Über

Was ist »Des #Glückes Unterpfand«?

Schüler des Friedrich Schiller Gymnasiums Marbach und Künstler der Utopienwerkstatt begeben sich auf eine theatrale Forschungsreise und stellen wichtige Aspekte unser heutigen Gesellschaft in drei aufeinander bezogenen, jedoch jeweils eigenständigen Theaterprojekten ins Rampenlicht.

Unsere Geschichten

»Alt und Jung«, »Reich und Arm«, »Ost und West« sind die Themengebiete, mit denen sich die Schüler und Künstler in dem auf 3 Jahre angelegten Kooperationsprojekt auseinandersetzen wollen. So entstehen im Theaterlabor im Laufe der Zeit Geschichten aus der persönlichen Sicht der Jugendlichen, Künstler und aller weiteren am Projekt beteiligten Partner.

Spielen, Zocken, Chillen, Alter, Generation x y z usw., Kabale, Liebe, Revoluzzer, Osten, Westen, Reich sein, Arm dran, Jugend, Digital Natives, Science, Fiction, Recherche, Collaboration, Tanz, Musik, Theater, Performance, Neue Medien, Video, Leben, Erfahrung, Kunst …